Diskussionsregeln

DISKUSSIONSREGELN:

Es gibt zu viele unproduktive TKs in denen zu viele Leute zu viel reden. Diese Diskussionsregeln haben sich in vielen Telefonaten und Erfahrungen im Austausch mit anderen AG-Sprechern*innen ergeben, diese haben sich bisher gut bewährt. Halten sich alle Teilnehmer*innen daran, werden TKs drastisch effektiver und konstruktiver.
  • Es redet immer nur eine*r!
  • Fasse Dich kurz
  • Keine persönlichen Angriffe oder Beleidigungen
  • Ausreden lassen und zuhören 
  • Keine Unmöglichkeitsphrasen („Geht nicht“, „nie“, „Kann nicht“, „das ist so“) 
  • Keine Verallgemeinerungen („wir“, „man“, „alle“)
  • Kritik bedingt einen Gegenvorschlag 
  • Der grobe Rahmen wird durch die AG-Sprechenden verantwortet (zeitlich)
  • Die Moderation ist für die TK neutral, sie können Regelverstöße ahnten und versuchen bei der konstruktiven Lösungsfindung eines Themas beizutragen, die Moderation vermittelt zwischen verschiedenen Standpunkten 

Schreiben Sie einen Kommentar