Web-AG Tools

Unsere FFF-Tools

Dort könnt ihr eure Sharepics für Instagram, Facebook, Twitter etc. erstellen, dazu habt ihr Vorlagen, dort könnt ihr den Text verändern und eigene Bilder von Demos hochladen und so individuelle Streikbilder oder Aufrufe erstellen.

Generell soll Jost* verwendet werden. In einer dickeren Version für Überschriften, in einer dünneren für Fließtexte.

Das bundesweite Logo darf nur von Task Forces, Arbeitsgruppen und nach Abstimmungen verwendet werden. Ein Ortsgruppenlogo kann im Toolpic erstellt werden.

Corporate Identity oder kurz CI, ist ein Gesamtbild unserer Bewegung, ein Art Branding, in diesem Stil werden wir erkannt und in Verbindung gesetzt.

02.
  • Ihr könnt das Pad immer dann verwenden, wenn ihr zum Beispiel mit anderen Menschen zusammen an einem Projekt arbeiten möchtet.
  • Protokoll für eure Orga-Plena
  • Protokolle für Treffen
  • Ihr könnt unkompliziert über den Reiter oben rechts, auch ausdrucken, als PDF downloaden und vieles mehr…
  • Ihr könnt kommentieren.
  • Ihr könnt rechts im Chat miteinander schreiben.
  • Ihr könnt euch rechts oben einen Benutzernamen geben, verwendet am besten Vorname + (Ortsgruppe).
  • Ihr könnt euch die Versionen anschauen, falls ihr ausversehen etwas gelöscht habt oder jemand anderes.
  • Ihr könnt das Pad teilen, auch Schreibgeschützt, sprich jemand anderes kann nicht darin schreiben (nur kommentieren).
  • Wichtig: Bitte schreibt keine Privaten Telefonnummern oder Kontakte in das Pad, diese sind immer öffentlich mit einem Link erreichbar
  • Verwendet, wenn ihr öfters das Pad verwendet, am besten den „Neues Pad“ Button, weil dieser Link meistens sicherer ist, also ein Titel (weil dieser erraten werden kann)
  • Wir geben oftmals den Vornamen (Ortsgruppe) an, so erkennen wir uns gegenseitig, können aber dadurch auch eine gewisse Privatsphäre schützen.

Unsere Bewegung ist Basisdemokratisch organisiert, dementsprechend möchten wir eine Möglichkeit bieten, wo ihr Online Zusammenarbeiten könnt. Das geht oft nur, indem man eben öffentlich den Zugang dazu finden kann.

Die Pads laufen anonym also solange ihr keine Spuren durch euren eigenen angegeben Benutzernamen oder andere Informationen Preis gebt, kann auch die Web AG dies nicht verfolgen.

Das Wort „Cloud“ kommt offensichtlich aus dem Englischen und heißt auf Deutsch „Wolke“. Aber was hat das mit Computern zu tun?

  • Wenn man davon spricht, etwas in die Cloud zu laden, dann meint man in der Regel, Daten auf unseren Servern zu speichern.

Du kannst in der FFF-Cloud also auf Nextcloud:

  • Dokumente ablegen
  • Streikbilder hochladen
  • Streikbilder suchen
  • Kreisen beitreten (Zugang zu Ordnern, Arbeitsgruppen etc..)
  • Termine/Kalender
  • Mit dem Cloud-Account kannst du dich bei anderen FFF-Diensten anmelden

Du musst dich anmelden, dazu musst du entweder von deiner Delegierten oder einer Ansprechperson zur Cloud hinzugefügt worden sein. 

Generell läuft das so: Du als neuer Delegierte:r kannst dich über dieses Formular melden, wenn du Teil der internen Tools nutzen möchtest, brauchst du nämlich einen Cloud Login. 

Im Zweifel schreibe den Techsupport, diesen findest du unter unseren Kontakten.

Dann braucht es 1-3 Menschen aus deiner  OG die sich für die Cloud verantwortlich fühlen. Also du wirst quasi zu einem Subadmin also einen Admin für deine Ortsgruppe, dabei übernimmst du die Aufgabe neue Aktivist:innen in deinem Ort/Stadt eigenständig in die Cloud hinzuzufügen. Dazu gibt es eine Anleitung in der Cloud. Danach bekommt ihr ein Onboarding in einer Telefonkonferenz, dort wird alles weitere besprochen. Dann kannst du der Cloud-Infogruppe beitreten, dort werden alle Cloud-relevanten Informationen bundesweit geteilt.

Jede Ortsgruppe (OG) bekommt erstmal 10GB Speicher (wenn sie mehr braucht, gebt einfach beim Techsupport bescheid) und jeder Nutzer 1GB. Streikbilder werden in einem Extra Ordner gespeichert, für den das Speicherlimit nicht zählt. Dafür haben aber auch alle OGs und bundesweite Abreitsgruppen (AGs) auf diesen Ordner Zugriff. Zugriff bekommt man wenn man dem „Streikbilder“ Kreis beitritt.

05.

Hier können alle Menschen, in für unsere Zielgruppe verständlicher Form, Artikel verfassen und somit Erfahrungen und Wissen gemeinschaftlich sammeln.

Gemeinsam bauen wir Hierarchien ab, schaffen Transparenz und legen die Grundsteine für ein nachhaltiges Zusammenleben.

Das FFF-Wiki hat seine Vorteile im Bereich der öffentlichen Vernetzung und öffentlichen Inhalten. Jede Person kann dort schreiben und kann sich anmelden. Bisher ist es technisch leider nicht möglich einen internen Wiki-Bereich einzurichten, der nur angemeldete Nutzer sehen können. Dies widerspricht grundsätzlich aber dem Konzept eines Wikis.

Du brauchst dazu einen Cloud-Account um Beiträge zu bearbeiten oder Seiten zu erstellen.

06.

Ihr kennt bestimmt https://linktr.ee/ wir haben für unsere Social Media Account eigene Linktree’s geschaffen, diese könnt ihr gerne für eure SM-Kanäle nutzen.

Wir nutzen den Linktree:

  • für bundesweite Projekte
  • für bundesweite Kampagnen
  • Social Media Kanäle
  • Orga-Organisation
  • Infogruppen
  • vieles mehr…
  • Ihr könnt einen einen Linktree erstellen, dort könnt ihr eure Social Media Kanäle angeben
  • Ihr könnt anfangen eure Links zusammeln
  • Ihr könnt mit anderen Cloud-Nutzern den Linktree teilen und so zusammen bearbeiten

Du kannst dich mit dem Cloud-Login anmelden.

Big Blue Button : BBB ist ein Open-Source Videokonferenztool. 

Nur die Person, die die Konferenz startet braucht einen Cloud-Account. Ihr könnt dafür auf https://talk.fffutu.re (inklusive Telefoneinwahl) gehen und melde dich mit deinem Cloud-Account an. Klickt dann auf START und ein Meeting sollte beginnen. In dem Chatfenster in der Mitte des Bildschirms könnt ihr die Telefoneinwahl und den Meetinglink finden.

Du hast noch nie eine Demo angemeldet?

  • Kein Problem, hier kannst du deine Anmeldung schreiben.
  • Fülle alle Felder aus, du kannst damit ein Muster nehmen, das dir für die anmeldung hilft.
  • Bitte beachte: Oftmals hat deine Stadt/Ort eigene Anmeldeblätter!

Du kannst deine eigene Entschuldigung von für deine Eltern und Schule erstellen lassen.

  • Ihr könnt es an Streikende teilen
  • Unterstützt somit eure Demoteilnehmer*innen

So treten wir als Bewegung auf und bekunden, das uns Klima wichtig ist, deine Eltern können dies unterstützen.

Dort könnt ihr eure Sharepics für Instagram, Facebook, Twitter etc. erstellen, dazu habt ihr Vorlagen in den originalen Farben von FFF 2019. Manche Ortsgruppen bevorzugen das Design aus 2019, vorallem auch weil das neuere Toolpic und der Farbauswahl nicht eindeutig als neue Farbgebung verabschiedet wurde.

Linkverkürzungstool: Dieses Tool könnt ihr verwenden um lange Links durch eine Custom-URL zu verkürzen oder sie mit einem Passwort zu verschlüsseln. Es eignet sich vor allem für Gruppenlinks, da ihr so Links zu vollen Gruppen aktualisieren könnt, ohne einen neuen Link verbreiten zu müssen. Das Tool kann über https://fffutu.re/ abgerufen werden.

Nein, du kannst einen URL-Link kürzen aber keine individuelle Wörter verwenden. Wenn du dich mit dem Cloud-Account anmeldest, kannst du eigene URL-Links bauen.

12.

Ein klassisches Abstimmungstool, dass euch die Möglichkeit bietet Abstimmungen zu einer Frage mit den Möglichkeiten „Ja/Nein/Vielleicht“ oder der Option „Freitext“ zu gestalten.

13.

Jitsi Meet: Jitsi ist ebenfalls ein Open-Source Videokonferenztool, für das wir einen eigenen Server hosten. 

Ihr braucht dafür keinen Cloud-Account. Ihr könnt dafür auf https://meet.fffutu.re klicken und einfach einen Raum erstellen. Leider können wir euch aber für Jitsi keine Telefoneinwahl zur Verfügung stellen. Jitsi eignet sich für kleinere Gruppen, bei vielen Teilnehmenden wird allerdings die Verbindung schnell instabil.

14.

GitLab ist eine Webanwendung zur Versionsverwaltung für Softwareprojekte auf Git-Basis, hinzu kamen später weitere Funktionen zur Softwareentwicklung.

GitLab wir vorallem in der bundesweiten Web AG verwendet, es bildet eine Basis für die IT-Systemwartung und Verbesserung.

Du kannst dich mit einem Cloud-Account anmelden.

Dort findest du Streikbilder vorallem aus dem Jahr 2019.

Du kannst nach Filtern nach:

  • Tags, Namen, Datum
  • Ort, Metadaten
  • Farbe
  • vieles mehr..

Du kannst dich mit einem Cloud-Account anmelden.

Du hast noch offene Fragen? Bitte schreibe sie uns, indem du auf 'Nein' klickst 🙂